Dienstag, 6. Januar 2015

AtS-Treffen, Weihnachten & Frohes Neues Jahr :D

Hello!

Ja ich melde mich auch mal wieder, aber erstmal nachträglich Frohe Weihnachten & ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr "gerutscht" :). Heute geht es hauptsächlich um die letzten 2 Austauschschüler-Treffen, das Wichteln von ein paar Austauschschülern und noch ein bisschen über meine Gastfamilie.

Wie bereits oben angekündigt, war ich in den Ferien auf 2 Austauschschüler-Treffen. Das erste fand am 20.12 und dass zweite am 05.01 statt. 

Beim ersten Austauschschüler-Treffen, haben wir uns vor dem Apple Store am Jungfernstieg getroffen, standen da dann auch erst einmal ne halbe Stunde, beziehungsweise die anderen haben dort auf uns gewartet, weil ich mit Sara (Irland) & Eva (Australien) Hannah (Kanada) & Anna (Schweden) vom Hauptbahnhof abgeholt habe. Nachdem wir dann wieder am Jungfernstieg waren, sind wir erstmal in die Europa Passage gegangen und haben uns ganz oben auf den Boden gesetzt und uns (wir waren ca. 20 Leute) alle vorgestellt. Ein paar haben sich dann was zu essen/trinken geholt und in der Zeit kam dann einer von der Security und meinte wir dürften da ja nicht sitzen bla bla ... Aufjedenfall haben wir uns dann zu Cha Cha gesetzt uns ne Kleinigkeit geholt und dann etwa 2 Stunden geredet. Kleiner Tipp, falls ihr vorhabt auf ein AtS-Treffen zu gehen und es ein paar mehr Leute kommen, reserviert rechtzeitig etwas, denn es ist echt schwer etwas mit 20 Leuten zu finden. 
Nach den 2 Stunden sind dann die ersten gegangen und wir sind dann mit etwa 12 Leuten weiter auf den Weihnachtsmarkt gegangen, haben da noch ein bisschen gestanden und nachdem noch ein paar gegangen sind, sind wir erst zu Saturn gegangen und haben uns anschließend zu Subway gesetzt und da noch ein bisschen geredet/uns ausgetauscht. Es war echt ein schöner Tag und auch wenn man sich nicht unbedingt mit allen unterhalten hat, war es echt gut, noch mehr Leute zu kennen und ein paar vom ersten Treffen wieder zu sehen.

Noch ein paar Eindrücke: 

Oskars Video

Fotoscheu haha


Damit wir uns auch dahin setzen konnten :D


Vor dem Weihnachtsmarkt


 Auf der Rückfahrt mit Maibrit & Annika


 Gruppenbild
(hinten: Philipp (USA), Sara (Irland), Oskar (USA), Tony (USA), Ronja (USA) -
Ich, Maibrit (Australien), Milena (USA), Eva (Australien), Leonie (Costa Rica), Sonia (Neuseeland), 
Noa (Norwegen), Anna (Schweden), Sarina (USA), Anousha (Australien), Angelina (Dänemark) -
Annika (England), Vanessa (USA), Hannah (Kanada), Anna (nicht klar), Gaia (England)



2. Austauschschüler-Treffen

So jetzt zum zweiten Austauschschüler-Treffen, welches heute statt gefunden hat. Wir wollten eigentlich alle Schlittschuhlaufen, aber dann hatten einige keine Lust mehr und letzt endlich waren wir zu dritt auf der Eisbahn bei Planten un Blomen. Dort sind wir (Leonie (Costa Rica) und Torben (USA) dann gute 2 Stunden gefahren und haben uns zwischendurch immer mal über unsere Auslandsjahre ausgetauscht und auch sonst über alles mögliche geredet. 

Torben, Ich & Leonie

Nach dem wir etwa 2 Stunden Schlittschuh gefahren sind, haben wir uns auf zur U-Bahn gemacht und haben die anderen vor dem Apple Store getroffen, von wo wir dann alle zusammen zu McDonalds in der Europa Passage gegangen sind. Ein paar von uns haben was gegessen und dann haben wir ne kleine Vorstellungsrunde (wir waren 9 Leute) gemacht und dann einfach ein bisschen geredet. Auch wenn wir nur 9 Leute waren - im Vergleich zum letzten Treffen echt wenige - hatten wir einen netten Nachmittag und man konnte sich echt mit allen unterhalten haha :D. Zu sechst sind wir dann Richtung Hauptbahnhof gegangen und haben uns (mal wieder) zu Subway gesetzt und da dann noch ein wenig gesprochen. Es war echt schön, ein paar wieder zu treffen und auf der anderen Seite neue Leute kennen zu lernen. 


oben: Gaia (England), Torben (USA), Jan (England), Lina (England), ich 
unten: Sarina (USA), Leonie (Costa Rica), Kira (USA)

AtS - Wichteln

Ein paar von uns Austauschschülern haben sich entschieden zu Weihnachten zu wichteln und wir haben das echt gut auf die Reihe gekriegt (außer das einige heute noch nicht ihre Geschenke haben :/). Zwei von uns haben ausgelost wer wem das Päckchen schenkt und dann hat sich jeder vorgestellt, damit derjenige, der dich hatte, auch einen Eindruck von der dir hat. Ich hatte Sarah und sie geht im Sommer nach Estland (wie ich finde voll interessant), aber unabhängig wohin sie geht oder wie sie drauf ist, war mir relativ schnell klar, ich wollte eine Art "Tagebuch" machen und habe mir dafür ein Ringbuch zusammen mit ein paar Maskingtape-Rollen gekauft und dazu ein paar Bilder mit Orten in Estland und Travel-Sprüchen ausgedruckt. Gleich kommen noch ein paar Bilder von dem Buch, aber vorher möchte ich euch noch ihre Facebook-Seite ans Herz legen, die ich wirklich toll finde :)   




























Mein Geschenk kam von Maren *-* Es war einfach toll, der Jutebeutel (mit meinem Lieblings-Traveller-Spruch), Schlümpfe *-* und Schokolaaaade (Janina zu weißt :D) und ein Babylips :). 



Gastfamilie 

Meine Gastmutter hat mir Mitte Dezember geantwortet *-* Sie hat so lieb geschrieben und hat auch sowas wir Regeln und warum sie Austauschschüler aufnehmen erklärt und es klang einfach so übelst nett und ich war einfach super happy! Ich hab mir jetzt schon länger vorgenommen zu antworten, aber ich denke ich mach das morgen jetzt wo der Weihnachtsstress vorbei und nur noch 3 Wochen bis zum Abflug bleiben :o Ich habe ihnen aber schon am 2. Weihnachtstag geschrieben, dass ich nach Neujahr etwas ausführlicher antworte, sie aber wissen sollen, dass ich die E-Mail erhalten habe und Silvester habe ich ihnen eine SMS geschickt und ein frohes neues Jahr gewünscht, aber sie haben auf beides nicht geantwortet. Ich hoffe einfach, dass sie dann auf die E-Mail antwortet :) 


Okay, der Post wurde länger als erwartet, aber es gab einfach zu viel zu erzählen haha























Liebe Grüße Katha


- 21 days left - 

Kommentare:

  1. Respekt das du alle Namen noch zusammen bekommen hast ! :D

    AntwortenLöschen
  2. Haha jaa, hat ein bisschen gedauert, aber jo, ich hab's geschafft :)

    AntwortenLöschen